| 

Verkehrsdelikte und -unfälle
16-03-2017


Führerscheinentzug wegen überhöhter Geschwindigkeit
16.03.2017, 11.00 -11.30 Uhr
A3 Direction RP Glück (70er Zone)
2 Verkehrsteilnehmer wurden am Kontrollpunkt mit einer Geschwindigkeit von 116 km/h und 121kmh gemessen.

Fahrradfahrer verletzt
16.03.2017, 06.45 Uhr
Walferdange, rue de Dommeldange (Höhe Einmündung in die rue de l'Eglise)
Ein Fahrradfahrer fuhr hinten auf ein Fahrzeug auf, welches auf einer Kreuzung die Vorfahrt abtreten musste. Hierbei verletzte sich der Fahrradfahrer am Kopf und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus gebracht werden.

Fuhr trotz bestehendem Fahrverbot
16/03/2017
Gelegentlich einer Verkehrskontrolle in Differdange, avenue de la Liberté wurde im Laufe der Nacht ein auffälliger Autofahrer kontrolliert. Der Mann hatte dem Alkohol arg zugesprochen. Weitere Überprüfungen ergaben, dass derselbe einem Fahrverbot bis zum Jahr 2031 unterliegt. Die Staatsanwaltschaft wurde hierüber in Kenntnis gesetzt und ordnete hierauf hin die Festnahme des Mannes an. Er wird dem Untersuchungsrichter vorgeführt.

Führerscheinentzüge / Strafanzeigen
Im Laufe der Nacht wurden weiterhin 2 Fahrverbote infolge positiver Alkoholtests zugestellt, dies in Oberkorn und auf der Autobahn A3

Autodiebstahl
15-16/03/2017
Im Laufe der Nacht wurde in Kockelscheuer ein SUV der Marke Porsche, Modell Cayennes S von grauer Farbe, tragend die Erkennungstafeln YG8852 (L) gestohlen.