| 

Der Samstag
18-03-2017


Auto gegen Baum

18.03.2017 07:45 Uhr
Strecke Foetz Richtung Pontpierre
Die stark betrunkene Fahrerin hatte auf gerader Strecke die Kontrolle über ihr Gefährt verloren und prallte gegen einen Baum.

Dabei wurde das Fahrzeug schwer beschädigt, der Baum komplett zerstört.
Die Frau wurde mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus transportiert.

Ihr Führerschein wurde eingezogen.
C.I. Esch/Alzette

Alkoholkontrolle

17 - 18.03.2017 23:00 - 02:00 Uhr
Schoenfels, rue du Village, Moesdorf, rue d'Ettelbruck.
Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurden Alkoholkontrollen durchgeführt.
98 Autofahrer wurden einem Atemlufttest unterzogen, in 10 Fällen verlief er positiv.
9 gebührenpflichtige Verwarnungen wurden ausgestellt respektive Protokoll errichtet.
Ein Führerschein wurde eingezogen.
SRPR - C.I. + CP Mersch

Mann zeigt sein bestes Stück und landet im Arrest

17.03.2017 18:20 UHr
Luxembourg, Rives de Clausen + rue Malkoff
Ein Zeuge meldete in den Rives de Clausen einen sturzbetrunkenen Mann welcher die Passanten mit gestrecktem Mittelfinger anpöbelte und dazu noch sein Geschlechtsteil zeigte.

Eine erste Fahndung verlief jedoch negativ. Wenig später meldete eine Zeugin denselben Mann in der rue Malakoff. Er schrie wild umher, fiel immer wieder hin und pöbelte die Leute an.
Er war sehr aggressiv gegenüber den Beamten. Der Mann musste mit leichter Gewalt dazu "überredet" werden im Polizeitransporter Platz zu nehmen. Er bespuckte die Beamten und trat mit den Füssen um sich.

Derselbe durfte in der Ausnüchterungszelle übernachten und wird protokolliert wegen offentlicher Sittenverletzung.
C.I. Luxembourg

Führerscheine weg

17. - 18.3.2017

  • Autobahn A6, Höhe Mamer. Der Fahrer fuhr Schlangelinien, er stand unter starkem Alkoholeinfluss.
  • Crauthem, rue de Bettembourg. Ein betrunkener Fahrer nahm einem anderen Fahrzeug die Vorfahrt, dabei kam es zu einem Unfall. Die unschuldige Fahrer wurde am Bein verletzt und ins Krankenhaus transportiert. Der schuldige Fahrer stand unter sehr starkem Alkoholeinfluss.
  • Heffingen Richtung Christnach. Ein verunfalltes Fahrzeug stand unbelichtet in einer Kurve, von dem Fahrer war nichts zu sehen. Kurz darauf erschienen 2 Personen welche den Beamten eine Geschichte erzählten, sie wären gefahren und hätten bereits einen Abschleppwagen gerufen. Bei den weiteren Ermittlungen stellte sich jedoch heraus, dass die Geschichte frei erfunden war, und der Fahrer des verunfallten Fahrzeuges eine andere Person war. Diese konnte später angetroffen werden, er stand unter Alkoholeinfluss. Sein Führerschein wurde eingezogen, die beiden "Lügner" protokolliert.