| 

Verkehrsunfall wegen Trunkenheit am Steuer
13-09-2017


Am 12.09.2017, 19.40 Uhr
Luxembourg, route d'Esch

Auf Höhe der Kreuzung mit der rue de la déportation kam es gestern Abend zu einem Auffahrunfall als ein Verkehrsteilnehmer vor einer roten Ampel anhielt.
Durch den Aufprall wurde der Fahrer des ersten Wagens leicht verletzt. Die beiden Kinder, welche auf der Rückbank sassen, wurden zwecks Kontrolle ins Krankenhaus gebracht.
In dem anderen Fahrzeug wurde keiner der drei Insassen verletzt.
Während der Unfallaufnahme wurde beim Unfallverursacher ein Alkoholgeruch bemerkt. Ein diesbezüglicher Test fiel positiv aus. Des Weiteren stellten die Beamten fest, dass der Mann lediglich im Besitz eines Motorradführerscheines (Kategorie AM) ist.
Die Staatsanwaltschaft wurde in Kenntnis gesetzt und ordnete die Beschlagnahmung des Fahrzeuges an.
Eine Strafanzeige wurde erstellt.